Die Subjektivität von Karten am Beispiel der USA (Leitmedium: Karte) (1)

Die Subjektivität von Karten am Beispiel der USA (Leitmedium: Karte) (1)
00:45:59  1920x1080  Schnittversion

In dieser von Studierenden unter Anleitung geplanten und durchgeführten Unterrichtsstunde erarbeiten sich Schülerinnen und Schüler Inhalte zum Thema "Die Subjektivität von Karten am Beispiel der USA" mithilfe der Methode Karten im Kopf.Eine Zielsetzung während der Stundenkonzeption und -durchführung war es außerdem, angemessen mit der Heterogenität der i.d.R. unbekannten Schülerinnen und Schüler umzugehen.

Medien | Bildungsmedien | Medieneinsatz | Kognitivaktivierende Lernkultur | Allgemeine Lernunterstützung | Micro-Teaching | Umgang mit Heterogenität

Die Subjektivität von Karten am Beispiel der USA (Leitmedium: Karte) (1)

Weitere Informationen

  • Art des Videos: Unterrichtsstunde
  • Schulform: Gymnasium
  • Jahrgangsstufe: 11
  • Unterrichtsfach: Erdkunde/Geographie
  • Portal: LeHet (Uni Augsburg)
Unterrichtsaktivitäten

Gruppenarbeit | Unterrichtsgespräch

Unterrichtsphasen

Einstiegsphase | Erarbeitungsphase | Sicherungsphase

Nutzungsbeschränkungen

Abrufbar nur für LeHet-Beteiligte und Kooperationspartner*Innen; Genehmigung erforderlich.